Häufig gestellte Fragen 1 | Häufig gestellte Fragen | Unser Service | www.kraftwerk-zone.com

Häufig gestellte Fragen 1

Was bedeuten die Abkürzungen der Produktbezeichnungen?

Da unsere Produktpalette kontinuierlich wächst, sind wir mittlerweile an einem Punkt angekommen, an dem wir mit Bezeichnungen wie Plus, Maxi, Erweiterungsplatine, usw. nicht mehr weiterkommen. Deswegen haben wir uns eine einfache Kodierung einfallen lassen:

  1. 'K' steht für Kraftwerk.
  2. 'L' (Licht), 'S' (Servo) oder 'M' (Motor) kommen.
  3. 'M' für Master (steuert den EasyBus) oder 'B' für Busknoten (Verbraucher)
  4. Eingänge/Ausgänge oder nur Ausgänge
  5. - Zusatzinformation


Beispiele:
KLM 4/12-500 ... Kraftwerk, Licht, Master, 4 Eingänge, 12 Ausgänge zu je 500mA
KSB 4 ... Kraftwerk, Servo, Bus, 4 Ausgänge (busbetriebe Servosteuerung)
KLB 8 - 500 ... Kraftwerk, Licht, Bus, 8 Ausgänge zu je 500mA oder
KLB 8 - 20 ... Kraftwerk, Licht, Bus, 8 Ausgänge zu je 20mA (LED Vorwiderstand bereits integriert)

 

 



 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.