KLM 4/12-500 Lichtassistent | www.kraftwerk-zone.com
Zurück
Vor
KLM 4/12-500 Lichtassistent
 
 

KLM 4/12-500 Lichtassistent

Hersteller www.kraftwerk-zone.com

Artikel-Nr.: 2000

Kernkomponente unserer beliebig erweiterbaren Lichtanlagen

verfügt zus„ätzlich über zwö”lf Schaltausg„änge zu je 500 mA

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

84,90 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "KLM 4/12-500 Lichtassistent"

  • Für Hersteller Universal
  • Für Modell Universal
  • Inkl. Beleuchtungsplatinen nein
  • Inkl. verkabelter LEDs nein

Highlights & Details

  • Plug & Play Lösung (anschließen und fahren)
  • Kompatibel mit allen Soundmodulen
  • Kompatibel mit allen Fahrtenreglern
  • Kompatibel mit Tamiya MFU
  • Erweiterbar mit unterschiedlichsten Beleuchtungsplatinen
  • Erweiterbar mit Infrarot zur Aufliegerbeleuchtung
  • Per PC bis ins kleinste Detail an das Vorbild anpassbar
  • Keine Programmierkenntnisse erforderlich
  • PC - Software gratis downzuloaden

Technische Daten

Abmessungen

33x33x12mm

Anzahl der Servoeingänge

4

Anzahl der Servoausgänge

2 (durchgeschleift)

Anzahl der Schaltausgänge

12

Strombelastbarkeit der Ausgänge

500mA

Spannung am "+" Ausgang

BEC Spannung (5-6V)

Spannungsversorgung

über Empfängerstromversorgung
(BEC des Fahrtenreglers)

Max. Stromverbrauch 30mA

 

Der KLM 4/12 - 500 Lichtassistent ist die Kernkomponente einer beliebig erweiterbaren Lichtanlage der nächsten Generation. Ultrakompakte Bauweise, einfachste Bedienung und Kompatibilität zu den gängigsten Systemen am Markt sind seine Hauptstärken.

Er ist kompatibel mit gewöhnlichen Vorwärts-Rückwärts Fahrtenreglern (mit oder ohne separater Bremse), mit denTempomatfahrtenreglern von Servonaut und der Tamiya MFU/MFC

Die Lichtfunktionen können auf unterschiedlichste Weise gesteuert werden, Details hierzu entnehmen Sie bitte dem Handbuch.

Das lediglich 33 x 33mm kleine Modul bietet im zwölf frei konfigurierbare Ausgänge, einer nur zur Konfiguration notwendigen USB Buchse und einem Busausgang, über den das System beliebig (u.a. mit Infrarot) erweitert werden kann.

Standardbelegung der Ausgänge:

  • Ausgang 1 & 2: Standlicht & Fernlicht & Lichthupe
  • Ausgang 3 & 4: Abblendlicht
  • Ausgang 5: Blinker links
  • Ausgang 6: Blinker rechts
  • Ausgang 7 & 8: Rücklicht & Bremslicht
  • Ausgang 9: Nebelschlussleuchte
  • Ausgang 10: Rückfahrlicht
  • Ausgang 11 & 12: Blitzer
Es ist möglich, das Verhalten jedes einzelnen Ausganges per PC völlig unabhängig und frei zu wählen und auf Prozentbasis zu konfigurieren. Zur Auswahl stehen neben einigen Effektbeleuchtungen, alle im Original üblichen Lichtfunktionen:
  • kombiniertes Frontlicht (Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, Lichthupe und Nebelscheinwerfer),
  • kombiniertes Rücklicht (Standlicht, Bremslicht, Nebelschlussleuchte)
  • amerikanisches Rücklicht (Standlicht, Bremslicht, Blinker)
  • Tagfahrlicht mit automatischer Absenkung bei Blinkerbetätigung
  • Abbiegelicht
  • Kurvenlicht
  • Rückfahrscheinwerfer
  • Blinker, Warnblinker, amerikanischer Blinker
  • Multiblitzer
  • Lauflicht
  • Rundumlicht
  • KnightRider

Neben dem grundsätzlichen Verhalten der einzelnen Ausgänge können auch die Helligkeit, die Ein- und Ausschaltgeschwindigkeit, sowie die Ein- und Ausschaltdauer bei Blinkfunktionen eingestellt werden.

Wie einfach dies möglich ist, lässt sich schon vorab mit dem Demomodus der freien PC Software ControlPanel testen.

Das Modul wird an vier Kanäle des Empfängers angeschlossen. Neben Gas und Lenkung dienen zwei Kanäle (K1 und K2) zur Steuerung der Beleuchtung. Die verschiedenen Varianten entnehmen Sie bitte dem Handbuch!

Bei der Entwicklung wurde besonderes Augenmerk auf die Einfachheit der Bedienung gelegt.

Für dieses System brauchen Sie keinerlei elektronische Erfahrung! Alle benötigten Informationen finden Sie in der mitgelieferten Schnellstartanleitung! 

Lieferumfang

KLM 4/12 Lichtassistent

 

Weiterführende Links zu "KLM 4/12-500 Lichtassistent"

Kraftwerk Blog Weitere Artikel von www.kraftwerk-zone.com
 

Verfügbare Downloads:

Download Handbuch Lichtassistent KLM 4/12 Download Handbuch Lichtassistent KLM 4/12 english
 

Kundenbewertungen für "KLM 4/12-500 Lichtassistent"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 4 Kundenbewertungen)
 
 
Von: Nico Varchmin 2017-07-04 14:37:42

Absolut Klasse

Hab nun schon 4 dieser Komplettanlagen ( KLM 4/12-500 Lichtassistent und KLB 8-500 Erweiterungsplatine für meine Scania`s und MAN ) mit den Veroma Euro Rückleuchten für meine Auflieger und bin immernoch Begeistert vom Funktionsumfang und der einfachen aber umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten wie der Ebeneneinstellungen und würde die Easybus Anlagen jederzeit weiter Empfehlen. Für meine LKW`s kommt nichts anderes mehr in Frage. Hab mir auch die Steuerpads Bestellt und bin gespannt ob sie genauso gut sind wie der Rest von Kraftwerk

 
Von: Thomas Meile 2016-05-05 21:02:34

Bin sehr zufrieden

Ich habe diesen Lichtassistent in meinen Wedico US-Truck verbaut.
Es gibt unzählige Möglichkeiten, das Licht zu steuern. Mit weniger LED's und weniger Kabel als üblich.
So kann ein einzelnes LED "Standlicht", Abblendlicht" und "Fernlicht" sein. Dasselbe am Fahrzeug Heck: ein LED für "Rücklicht" und "Bremslicht". Macht richtig Freude!
Diese Variationen und noch vieles mehr lassen sich recht einfach in einem dazugehörenden Programm am PC definieren.
Ich kann das System nur empfehlen.

 
Von: Heiko Zedow 2015-01-29 13:43:33

Sehr gutes Produkt

Also ich hab bis jetzt nur mit Servonaut gearbeitet ,jetzt muss ich ehrlich gestehen das der Lichtassistent KLM 4/ 12 - 500 besser ist als das was ich bisher gehabt hab ,ich bin mehr als zufrieden ,wenn du dich erst mal eingearbeitet hast ist es spielend leicht dir deine Lichtanlage so einzurichten wie du es für richtig hälst ,ich kann nur sagen Tip top Daumen hoch für dieses Produkt ,kann ich nur weiter empfehlen

 
Von: Martin 2015-01-23 16:23:13

Das Lichtsystem bei dem es "Geht nicht" nicht gibt

Ich habe den Lichtassistent 4/12-500 in meinen Tamiya Actros eingebaut und bin begeistert. Der Einbau der Lichtplatinen geht kinderleicht und der Anschluss ist einfach traumhaft mit nur einem Stecker, dank Bus-System. Somit hält sich auch die Menge der Kabel im Modell in Grenzen.
Das Einlernen der Kanäle sowie die Einstellungen der einzelnen Lichtfunktionen kann über die PC-Software vorgenommen werden und wird nach dem Speichern sofort am Modell umgesetzt.
Super ist auch die Funktion, dass man die Leuchten mit einer % Angabe heller und dunkler einstellen kann. Somit entfällt es, dass man nochmal einen Widerstand an die LED löten muss, wenn irgendwas zu hell ist.
Und dann ist da noch der Service von Herrn Haring. Der ist einfach allererste Sahne. Er bemüht sich sofort darum um einen zu helfen. Nicht tagelange auf Standard-Email-Antworten warten etc. Nein, hier wird sofort und richtig geholfen.
Mein Fazit: Ins nächste Modell kommt wieder der Lichtassitent von Kraftwerk-Zone.

 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Produktberatung

Ein Leitfaden zur Produktauswahl
 

Mehr lesen

Inbetriebnahme KLM 4/12-500 Lichtassistent und KLM 4/0-500 Lichtassistent

Anschluss an den Empfänger und Einlernen der Kanäle
 

Mehr lesen

Anschlusspläne KLM 4/12 Lichtassistent und KLM 4/0 Lichtassistent

Unsere Lichtassistenten können in unterschiedlichsten Konfigurationen betrieben werden. Hier finden Sie dazugehörigen Verdrahtungspläne.
 

Mehr lesen

Betriebsvarianten KLM 4/12-500 Lichtassistent und KLM 4/0-500 Lichtassistent

Unsere Lichtassistenten sind mit den meisten Systemen kompatible (TAMIYA MFU/MFC, Servonaut Fahrtenregler mit und ohne Tempomat, diverse Soundmodule), jedoch muss einmalig der entspechende Betriebsmodus in den Systemeinstellungen des Lichtassistenten gesetzt werden.
 

Mehr lesen

INAKTIV: Betriebsmodus Licht

Unsere Lichtassistenten bieten zahlreiche Varianten zur Steuerung der Lichtfunktionen. Diese können im ControlPanel in den Systemeinstellungen des Lichtassistenten unter dem Punkt "Betriebsmodus Gas" gewählt werden.
 

Mehr lesen

Fehleranalyse

Unsere Systeme bieten außergewöhnlichen Funktionsumfang bei maximaler Flexibilität. Gleichzeitig müssen Sie mit allen bestehenden Systemen kompatibel sein. Kleinere Startschwierigkeiten lassen sich daher leider nicht gänzlich ausschließen.
Eine Auflistung der üblichen Fehler und deren Lösungen finden Sie hier...
 

Mehr lesen

 
 
 

Zuletzt angesehen